Neuer Fortbildungslehrgang „Bürokommunikationsfachwirt/in für das Bestattungsgewerbe“

Dieser Fortbildungslehrgang richtet sich an Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von Bestattern mit einer kaufmännischen Ausbildung, Bestattungsfachkräfte oder Geprüfte Bestatter die sich im kaufmännischen Bereich weiter qualifizieren möchten.

Inhalte des Fortbildungslehrgangs sind unter anderem:

  • Unternehmensplanung
  • Markt- und Standortanalyse
  • Kundenorientierung
  • Kommunikations- und Werbepolitik
  • Handwerks- und Gewerberecht
  • Rechtsformen
  • Arbeitsrecht
  • Finanzierung
  • Investitions-, Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Buchführung
  • Jahresabschluss
  • Kostenplanung und –kontrolle
  • Personalplanung und –verwaltung
  • Entlohnung
  • Mitarbeiterführung 

Der Lehrgang schließt mit der anerkannten Fortbildungsprüfung "Bürokommunikationsfachwirt/in für das Bestattungsgewerbe" vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf ab. Die bestandene Fortbildungsprüfung wird als Teil III (betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse) und im Teil II auf die Handlungsfelder (Auftragsabwicklung und Betriebsführung und -organisation) der Meisterprüfung angerechnet. Die Befreiung von Teil III und Teilen des Teils II der Meisterprüfung muss schriftlich bei der Zulassung und/oder Anmeldung zur Meisterprüfung bei dem Meisterprüfungsausschuss beantragt werden.