Fürbitten: Fürbitten für Verstorbene, Fürbitten zur Trauerfeier & Fürbitten zur Beerdigung

Fürbitten gibt es in den unterschiedlichsten Zusammenhängen. Die Gebete werden häufig im Rahmen von Gottesdiensten bzw. zu besonderen Anlässen für jemand anderen gesprochen. Unter den vielfältigen Fürbitten zu unterschiedlichen Anlässen wie beispielsweise der Taufe oder der Hochzeit, gibt es auch Fürbitten für Verstorbene. Wir informieren Sie über alle Details auf unserer Seite.


Was sind Fürbitten?

Fürbitten sind Gebete, die oft im Rahmen von Gedenkgottesdiensten, aber auch der sonntäglichen Eucharistiefeier der katholischen oder evangelischen Kirche gesprochen werden. Fürbitten enthalten immer ein bestimmtes Anliegen, richten sich dem christlichen Glauben nach an Gott und werden für jemand anderen gesprochen – beispielsweise für verstorbene Menschen.

Welchen Zweck haben Fürbitten?

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann hinterlässt dieser oft eine große Lücke im Leben der Hinterbliebenen, die um den Verstorbenen trauern. Fürbitten können Angehörigen Rückhalt geben, weil diese der Erinnerung und dem Gedenken an Verstorbene dienen. Damit sind Fürbitten oft eine Form der Trauerhilfe und Trauerbewältigung für Angehörige. Fürbitten für Verstorbene können Angehörigen zudem Hoffnung in ihrem christlichen Glauben an ein Leben nach dem Tod geben, in das verstorbene Menschen von Gott aufgenommen werden sollen. So kann es in Fürbitten beispielweise heißen: "Lieber Gott, nimm [Name] in deinen Kreis auf und beschützte ihn/sie mit deiner liebenden Hand. Wir bitten darum, gib ihm/ihr ein neues Zuhause in deinem herrlichen Reich und gebe uns die Kraft, über diesen Verlust hinweg zu kommen."


Finden Sie Bestatter in Ihrer Nähe.

Einfach Postleitzahl eingeben und direkt vergleichen

Fürbitten zur Beerdigung

Persönliche Fürbitten für Verstorbene

Es gibt Fürbitten, die zur Beerdigung von Verstorbenen gesprochen werden, beispielsweise an deren Grab. Einer Art des Gedenkens an Verstorbenen ist die sogenannte persönliche Fürbitte. Im Rahmen dieser haben Trauergäste die Möglichkeit, zum Beispiel an gemeinsame Erlebnisse mit dem Verstorbenen zu erinnern oder Anekdoten aus dessen Leben zu erzählen. Aber es kann auch ein persönliches Gebet für den Verstorbene gesprochen werden. Wenn Angehörige dies wünschen, können persönliche Fürbitten auch im Rahmen einer Trauerrede von einem professionellen Trauerredner gesprochen werden.

Liturgische Fürbitten für Verstorbene

Eine andere Form des Gedenkens ist die liturgische Fürbitte zur Beerdigung Verstorbener. Bei der liturgischen Fürbitte handelt es sich um ein Gebet, das von einem Priester vorgetragen und gemeinsam mit der Trauergemeinde für den verstorbenen, geliebten Menschen gebetet wird.

Fürbitten zur Trauerfeier

In der Regel findet bei einer Bestattung eine Trauerfeier statt. Wenn die Möglichkeit besteht, kann diese in einer Kapelle auf dem Friedhof ausgerichtet werden. Im Rahmen der Trauerfeier können Angehörige und Trauergäste vom Verstorbenen Abschied nehmen. Wenn es Wunsch der Hinterbliebenen ist, können auch Fürbitten zur Trauerfeier gesprochen werden.

Fürbitten Beispiele

Lieber Gott, nimm [Name] in deinen Kreis auf und beschützte ihn/sie mit deiner liebenden Hand. Wir bitten darum, gib ihm/ihr ein neues Zuhause in deinem herrlichen Reich und gebe uns die Kraft, über diesen Verlust hinweg zu kommen.

Lieber Gott, bitte hilf uns, dass wir [Name] niemals vergessen werden, denn er/sie hat viel für uns getan. Nimm sie/ihn in dein Reich auf und gib ihm/ihr ein neues Zuhause, in dem er/sie sich genauso wohl fühlen kann, wie auf Erden

Lieber Gott, das monatelange Leiden hat nun ein Ende, unabwendbar war der Tod. Wir konnten [Name] nicht mehr halten, die Krankheit war viel stärker als unsere Kraft. [Name] ist nun erlöst von seinen Schmerzen, daher bitten wir dich, nimm ihn/sie voller Liebe in dein Reich auf und gibt ihm/ihr ein liebevolles Zuhause. Wir bitten dich auch darum, Kraft an alle Trauernden, Angehörigen und Hinterbliebenen auszusenden, damit sie über den Tod von [Name] hinwegkommen können und ihn/sie niemals vergessen werden. Dankbar sind wir für die schönen Momente, die wir mit [Name] erleben durften und dankbar, dass du ihn/sie bei dir aufnimmst, im Himmel der Herrlichkeit

Gütiger Gott, wir bitten für [Name], dass er/sie von allen Schmerzen erlöst ist und an deiner Seite ein neues Zuhause bekommt, in dem er/sie sich wohl fühlt und auch gerne auf die Zeit mit uns zurückblickt. Wir bitten dich darum, ihm/ihr alle Sünden zu vergeben und hilf auch uns dabei, zu vergeben, für das wir keine Zeit mehr hatten.

Allmächtiger Gott wir bitten dich…
… sei bei allen, die [Name] sehr nahe standen und den tragischen Tod nicht verstehen können.
… schenke uns allen deinen Segen und lass uns in den schweren Tagen und Stunden der Trauer nicht alleine.
… segne uns und hilf dabei, nicht nur unseren Schmerz zu lindern, sondern mach den Schmerz der Welt etwas erträglicher.

In der Stunde der Bedrängnis beten wir voll Vertrauen zu Gott, der ein Gott des Lebens ist: Gott des Lebens, [Name] ist durch das endgültige Sterben hindurchgegangen und bei dir im unverlierbaren Leben angekommen. Nimm sie/ihn auf bei dir.

Gott des Lebens, tröste jene die durch den Tod von [Name] Trauer und Schmerz spüren. Hilf ihnen, dass Trauer und Schmerz sie nicht betören.

Gott des Lebens, der Tod der Angehörigen führt manche an die Grenze der Verzweiflung. Hilf, dass auch für diese ein Mensch zu finden ist, der schweigen, trösten und mittragen kann.

Gott des Lebens, wir bitten dich für alle, die leben müssen mit einem leeren Platz an ihrer Seite. Hilf diesen in der Gefahr der namenlosen Vereinsamung.

Trauer und Schmerz befallen uns, wenn ein geliebter Mensch stirbt. Mit diesen Gefühlen sind wir vor Gott. Ihn sprechen wir an, ihn bitten wir:
Gott, wir müssen unsere/unseren liebe/lieben [Name] loslassen. Hilf uns diese Trennung zu ertragen

Gott, wir verstehen nicht alles. Lass uns trotzdem den Tod unserer/unseres lieben [Name] annehmen.

Guter Gott, wir denken an diejenigen unter uns, die krank sind und gebrechlich. Gib ihnen die Kraft und die Stärke, den letzten Weg auf Erden gehen zu können.

Für alle, die fast zerbrechen an ihrer Trauer um einen geliebten Menschen. Hilf ihnen, mit dem erlittenen Verlust fertig zu werden und wieder neu Lebensfreude zu entwickeln.

Für alle, die an ein ewiges Leben bei Dir nicht glauben können. Öffne ihnen die Augen für deine barmherzige Liebe.

Für alle, die um unsere(n) liebe(n) Verstorbene(n) [Name] trauern. Sei Du ihnen Trost, der sie aufrichtet und ihnen hilft, inneren Frieden zu finden.