Trauerkleidung: Die richtige Bekleidung für die Beerdigung

Es ist üblich, dass Trauergäste entsprechende Trauerkleidung tragen und weder eine grelle oder ungepflegte Garderobe noch besonders auffälliges Make-up tragen. Im Gegensatz dazu wird zurückhaltende Kleidung bei einer Beerdigung bevorzugt. Dieser Kleidungsstil solte bei dunklen Farbtönen anfangen und bis hin zu Schwarz reichen.


Die passende Kleidung für die Beerdigung

In der Regel bietet sich Kleidung in zurückhaltenden Farben bis hin zu Schwarz an, um den gebührenden Respekt und die Trauer auf einer Beerdigung auszudrücken.

Es ist angebracht, dass Männer einen schwarzen Anzug, ein weißes Hemd und eine Krawatte tragen. Wenn Frauen keinen Hosenanzug, sondern Röcke oder Kleider tragen, sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht zu kurz sind und zu viel vom Bein zeigen. 

Ist die Kleidung für eine Beerdigung vorgeschrieben?

Die Kleiderordnung ist jedoch nicht festgeschrieben und tendenziell werden Beerdigungen immer individueller im Sinne des Verstorbenen gestaltet. Deswegen kann es durchaus vorkommen, dass es der ausdrückliche Wunsch des Verstorbenen ist, dass seine Trauergäste sich für die Beerdigung bunt kleiden.

    Trauerkleidung für Männer

    • schwarzer Anzug
    • weißes Hemd
    • Krawatte

    Trauerkleidung für Damen

    • schwarzer Hosenanzug
    • schwarzes Kleid, schwarzer Rock (nicht zu kurz)

    Trauerkleidung für Kinder

    • Kleidung in gedeckten, dunklen Farben