Kosten einer Seebestattung

Was kostet eine Seebestattung? Erfahren Sie auf unserer Seite alles über die möglichen Kosten für eine Seebestattung und holen Sie ein Direkt-Angebot bei Ihrem Bestatter vor Ort ein.


Seebestattung

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Spezialurne von einem Schiff aus ins Meer befördert.

Enthaltene Leistungen

Seebestattung Kosten: Das Wichtigste in Kürze

  • Die Gesamtkosten für eine Seebestattung setzen sich aus den Kosten für die Leistungen des Bestatters und Kosten für Fremdleistungen zusammen.
  • Friedhofsgebühren entfallen, da Seebestattungen kein Grab auf einem Friedhof erfordern. Die Asche des Verstorbenen wird in einer Urne dem Meer übergeben.
  • Die Höhe der Gesamtkosten hängt vor allem von den individuellen Gestaltungswünschen für die Bestattung ab.

Gesamtkosten für eine Seebestattung

KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Bestatterleistungen
ca.3.500 €ca. 4.950 €ca. 6.100 €ca. 8.000 €
Fremdleistungen
individuelle Kosten
Friedhofsgebühren
keine Friedhofsgebühren

Kosten für Dienstleistungen des Bestatters

Zu den Dienstleistungen von Bestattungsinstituten, die Seebestattungen anbieten, gehören unter anderem die Organisation und Durchführung von Bestattungen sowie die hygienische Versorgung von Verstorbenen. In der folgenden Tabelle sind die Kosten aufgeführt, die durch die Dienstleistungen eines Bestatters entstehen.

Dienstleistung des BestattersBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Beratung, Organisation und Durchführung der Bestattungca. 400 €
Versorgung des Verstorbenenca. 300 €
Verauslagte Gebühren ca. 650 €
Sarg mit Innenausstattung und Bekleidung für den Verstorbenenca. 700 €ca. 900 €ca. 1.200 €ca. 1.500
Urneca. 100 €ca. 150 €ca. 300 €ca. 500 €
Aufbahrung und Abschiednahmekeine Abschiednahmeca. 150 €ca. 200 €ca. 250 €
Überführung und Erledigung von Formalitätenca. 700 €ca. 800 €ca. 800 €ca. 950 €
Trauerfeierkeine Trauerfeier am Heimatort, Beisetzung in ausgewähltem Seegebietca. 800 €keine Trauerfeier am Heimatort, Beisetzung in ausgewähltem Seegebietca. 950 €
Trauerdruckkein Trauerdruckca. 150 €ca. 250 €ca. 500 €
Zusatzleistungen (z. B. Gebühren für stille oder begleitete Beisetzung)ca. 650 €ca. 650 €ca. 2.000 €ca. 2.000 €
Gesamtkosten⌀ ca. 3.500 €⌀ ca. 4.950 €⌀ ca. 6.100 €⌀ ca. 8.000 €

Kosten für den Sarg

Wie hoch sind die Kosten für einen Sarg?

Bei einer Seebestattung handelt es sich um eine von vielen Varianten der Feuerbestattung. Das bedeutet, dass grundsätzlich die Einäscherung des Leichnams in einem Sarg erforderlich ist, bevor die Asche des Verstorbenen in einer Urne dem Meer übergeben werden kann. Die Kosten für einen Sarg können stark variieren und hängen von den individuellen Wünschen ab. Beispielsweise beeinflussen das Material, die Wünsche für Verzierungen und die Auskleidung des Sarges den Preis.

 KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Sargca. 700 €ca. 900 €ca. 1.200 €ca. 1.500 €

Kosten für eine Urne

Wie hoch sind die Kosten für eine Urne?

Für eine Seebestattung ist generell die Einäscherung des Leichnams in einem Krematorium erforderlich. Erst nach der Kremierung kann die Asche des Verstorbenen in einer Urne dem Meer übergeben werden. Für die Urne entstehen Kosten.

KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Urneca. 100 €ca. 150 €ca. 300 €ca. 500 €

Kostenfaktoren für eine Seebestattung

Wie setzen sich die Kosten für eine Feuerbestattung zusammen?

Die Kosten einer Bestattung setzen sich in der Regel aus verschiedenen Kostenpunkten zusammen. So entstehen nicht nur Kosten für die Dienstleistungen des Bestatters und Fremdleistungen. Auch Friedhofsgebühren müssen entrichtet werden. 

Bei einer Seebestattung entfallen bestimmte Kostenpunkte – etwa die Friedhofsgebühren. Das ist deshalb der Fall, weil im Rahmen einer Seebestattung kein klassisches Grab auf einem Friedhof erworben werden muss, da die Asche des Verstorbenen in einer Urne dem Meer übergeben wird.

Unabhängig davon beeinflussen vor allem die individuellen Wünsche für die Gestaltung einer Seebestattung maßgeblich die Höhe der Gesamtkosten.

Wer trägt die Kosten für eine Seebestattung?

Kostentragungspflicht

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) § 1968 ist eindeutig geregelt, wer für die Bestattungskosten aufkommen muss. Im Gesetzestext steht geschrieben: „Der Erbe trägt die Kosten der Beerdigung des Erblassers.“ Die Kostentragungspflicht liegt also in der Regel bei den Erben des Verstorbenen.

Das ist häufig ein Grund dafür, weshalb sich immer mehr Menschen bereits zu Lebzeiten für eine Bestattungsvorsorge entscheiden. Durch die Absicherung der Bestattungskosten sollen Angehörige finanziell entlastet werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Kostentragungspflicht erfahren möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button:

Kostentragungspflicht

Häufig gestellte Fragen

Was kostet eine Seebestattung?

Die Kosten für eine Feuerbestattung liegen zwischen circa 3.500 und 8.000 Euro. Hinzu kommen Kosten für Fremdleistungen. Friedhofsgebühren entfallen, da kein klassisches Grab euf einem Friedhof erworben werden muss. Unabhängig davon beeinflussen vor allem die individuellen Wünsche für die Gestaltung einer Seebestattung maßgeblich die Höhe der Gesamtkosten.

mehr erfahren

Vermerk zu den angegebenen Kosten

Die hier angegebenen Durchschnittspreise (Ø) errechnen sich aus allen abgegebenen Preisangaben zu Direkt-Angeboten auf www.bestatter.de der teilnehmenden Bestattungsunternehmen – eingeteilt in vier Preiskategorien, den sogenannten Paketen.

Die Kosten für Leistungen, die nicht vom Bestattungsunternehmen erbracht werden, beruhen auf Online-Marktrecherchen.

Die Friedhofsgebühren und Kosten für das Grabmal sowie die Grabpflege unterscheiden sich regional sehr stark. Für konkrete Kosten informieren Sie sich bitte bei einem Bestatter vor Ort.