Kosten einer Feuerbestattung / Urnenbestattung

Was kostet eine Feuerbestattung? Auf unserer Seite erhalten Sie alle Informationen und können zudem ein Direkt-Angebot bei Ihrem Bestatter vor Ort einholen.


Urnenbestattung

Urnenbestattung

Bei der Urnenbeisetzung wird die Asche des Verstorbenen in eine Urne überführt. Diese kann in einem Grab, oder auch in einem Kolumbarium beigesetzt werden.

Enthaltene Leistungen

Feuerbestattung Kosten: Das Wichtigste in Kürze

  • Die Gesamtkosten für eine Feuerbestattung setzen sich aus den Kosten für die Leistungen des Bestatters, Kosten für Fremdleistungen und Friedhofsgebühren zusammen.
  • Die Höhe der Gesamtkosten hängt vor allem von den individuellen Gestaltungswünschen für die Bestattung ab.

Gesamtkosten für eine Feuerbestattung

KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Bestatterleistungen
ca.3.200 €ca. 4.200 €ca. 4.900 €ca. 6.000 €
Fremdleistungen
ca. 810 € bis 7.800 €
Friedhofsgebühren
ca. 650 € bis 4.000 €

Kosten für Dienstleistungen des Bestatters

Zu den Dienstleistungen von Bestattungsinstituten gehören unter anderem die Organisation und Durchführung von Bestattungen und die hygienische Versorgung von Verstorbenen. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Kosten für die Dienstleistungen eines Bestatters entstehen.

Dienstleistung des BestattersBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Beratung, Organisation und Durchführung der Bestattungca. 400 €
Versorgung des Verstorbenenca. 300 €
Verauslagte Gebühren ca. 650 €
Sarg mit Innenausstattung und Bekleidung für den Verstorbenenca. 700 €ca. 900 €ca. 1.200 €ca. 1.500
Urneca. 100 €ca. 150 €ca. 300 €ca. 500 €
Aufbahrung und Abschiednahmekeine Abschiednahmeca. 150 €ca. 200 €ca. 250 €
Überführung und Erledigung von Formalitätenca. 700 €ca. 800 €ca. 800 €ca. 950 €
Trauerfeierca. 350 €ca. 700 €ca. 800 €ca. 950 €
TrauerdruckKein Trauerdruckca. 150 €ca. 250 €ca. 500 €
Gesamtkosten⌀ ca. 3.200 €⌀ ca. 4.200 €⌀ ca. 4.900 €⌀ ca. 6.000 €

Kosten für den Sarg

Wie hoch sind die Kosten für einen Sarg?

Im Rahmen einer Feuerbestattung ist grundsätzlich ein Sarg erforderlich. Die Kosten für einen Sarg können stark variieren und hängen von den individuellen Wünschen ab. Beispielsweise beeinflussen das Material, die Wünsche für Verzierungen und die Auskleidung des Sarges den Preis.

KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Sargca. 700 €ca. 900 €ca. 1.200 €ca. 1.500 €

Kosten für eine Urne

Wie hoch sind die Kosten für eine Urne?

Handelt es sich um eine Feuerbestattung, muss der Verstorbene in ein Krematorium überführt und eingeäschert werden. Nach der Kremation wird die Asche des Verstorbenen in eine Urne gefüllt, die anschließend beigesetzt wird. Für die Urne entstehen Kosten.

KostenpositionBestattungspaket
StandardKlassikTraditionExklusiv
Urneca. 100 €ca. 150 €ca. 300 €ca. 500 €

Feuerbestattung und Friedhofsgebühren

Wie hoch sind die Friedhofsgebühren für eine Feuerbestattung?

Unter anderem nehmen die Friedhofsgebühren Einfluss auf die Höhe der Gesamtkosten für eine Feuerbestattung. Dabei sind die Friedhofsgebühren wiederum abhängig von der gewünschten Grabart.

GrabartFriedhofsgebühren*
Reihengrabca.650  € bis ca. 2.100 €
Wahlgrab ca. 780 € bis ca. 4.000 €
Anonymes Grabca. 700 € bis ca. 2.210 €
Grab vorhandenindividuelle Kosten

*Die in der Tabelle angegebenen Preise für die Friedhofsgebühren dienen als Richtwert und basieren auf Auswertungen unterschiedlicher Friedhofsgebührensatzungen aus ausgewählten Bundesländern.

Kostenfaktoren für eine Feuerbestattung

Wie setzen sich die Kosten für eine Feuerbestattung zusammen?

Die Kosten jeder Bestattung setzen sich aus unterschiedlichen Kostenpunkten zusammen. Das gilt auch für Feuerbestattungen. So setzen sich die Gesamtkosten für eine Feuerbestattung aus den Kosten für die Dienstleistungen des Bestatters, Kosten für Fremdleistungen und Friedhofsgebühren, die entrichtet werden müssen, zusammen. Welche Höhe die Gesamtkosten im Einzelfall betragen, hängt vor allem von den individuellen Wünschen für die Gestaltung einer Feuerbestattung ab.

Wer trägt die Kosten für eine Urnenbestattung?

Kostentragungspflicht

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) § 1968 ist eindeutig geregelt, wer für die Bestattungskosten aufkommen muss. Im Gesetzestext steht geschrieben: „Der Erbe trägt die Kosten der Beerdigung des Erblassers.“ Die Kostentragungspflicht liegt also in der Regel bei den Erben des Verstorbenen.

Das ist häufig ein Grund dafür, weshalb sich immer mehr Menschen bereits zu Lebzeiten für eine Bestattungsvorsorge entscheiden. Durch die Absicherung der Bestattungskosten sollen Angehörige finanziell entlastet werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Kostentragungspflicht erfahren möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button:

Kostentragungspflicht

Häufig gestellte Fragen

Was kostet eine Feuerbestattung?

Die Kosten für eine Feuerbestattung liegen zwischen circa 3.200 und 6.000 Euro. Hinzu kommen Kosten für Fremdleistungen und Friedhofsgebühren, die entrichtet werden müssen.

mehr erfahren

Vermerk zu den angegebenen Kosten

Die hier angegebenen Durchschnittspreise (Ø) errechnen sich aus allen abgegebenen Preisangaben zu Direkt-Angeboten auf www.bestatter.de der teilnehmenden Bestattungsunternehmen – eingeteilt in vier Preiskategorien, den sogenannten Paketen.

Die Kosten für Leistungen, die nicht vom Bestattungsunternehmen erbracht werden, beruhen auf Online-Marktrecherchen.

Die Friedhofsgebühren und Kosten für das Grabmal sowie die Grabpflege unterscheiden sich regional sehr stark. Für konkrete Kosten informieren Sie sich bitte bei einem Bestatter vor Ort.