Der gute Zweck

Es gibt viele Lebenssituation, die mit dem Tod zu tun haben und für Menschen sehr belastend sind. Manche erfahren von einer schweren Krankheit und wissen, dass sie nicht mehr lange leben werden. Andere verlieren ihr Kind durch einen plötzlichen Kindstod. Oft sind Familienmitglieder, Freunde und Bekannte in diesen schwierigen Zeiten für einander da. Aber es gibt auch gemeinnützige Organisationen, die mit Spendeneinnahmen Menschen in solchen Lebensphasen helfen. Wir haben eine Liste von Charity-Organisationen für Sie zusammengestellt.  


Aktion Deutschland Hilft

Aktion Deutschland Hilft, das starke Bündnis von 23 Hilfsorganisationen, leistet gemeinsame Nothilfe: mit Hygienekits, Medikamenten und sauberem Trinkwasser. In Deutschland und weltweit. Hierfür ist „Aktion Deutschland Hilft“ dringend auf Spenden angewiesen. Besonders hart trifft es Familien, die in den ärmsten Ländern leben.
 
Bitte helfen Sie zu helfen – mit Ihrer Reichweite:
Hier erhalten Sie einen Online-Banner. Mit der Schaltung helfen Sie Aktion Deutschland Hilft Spenden zu sammeln und Leben zu retten. Die zip-Datei mit allen Formaten finden Sie hier.
Und für den Fall, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Print-Anzeige zu veröffentlichen, erhalten Sie diese hier zum Download.

Sie können hier jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!

Aktion Deutschland Hilft e.V. - Bündnis deutscher Hilfsorganisationen
Internet: https://www.aktion-deutschland-hilft.de/

Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Der Bundesverband Kinderhospiz vertritt zahlreiche stationäre und ambulante Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Er setzt sich gesellschaftlich dafür ein, eine Öffentlichkeit für das Tabuthema „Kinder und Tod“ zu schaffen und betroffene Kinder und Familien aus dem sozialen Abseits zu holen.

Website
www.bundesverband-kinderhospiz.de

Online-Spende
https://www.bundesverband-kinderhospiz.de/spenden/spendenmöglichkeiten

Kontakt
https://www.bundesverband-kinderhospiz.de/kontakt
Tel.:+49 765382640

Wünschewagen

Der Wünschewagen: Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblingsfußballverein im Stadion fiebern. Die Wünschewagen des ASB machen es möglich. Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen, um Menschen am Ende ihres Lebens einen letzten Wunsch zu erfüllen. Inzwischen fahren die Wünschewagen bundesweit ihre Passagiere zu einem Ziel ihrer Wahl. Das Projekt wird rein ehrenamtlich getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert. Die Fahrten sind für die Passagiere und eine Begleitperson kostenlos.

Website
www.wuenschewagen.de

Spendenkonto Wünschewagen:
Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.
Volksbank Mittelhessen
IBAN: DE07 5139 0000 0060 8253 51
BIC: VBMHDE5FXXX
Stichwort: Wünschewagen

Online-Spende:
https://wuenschewagen.de/spenden

Kontakt
ASB Deutschland e.V.
Sülzburgstraße 140 I 50937 Köln
https://wuenschewagen.de/standorte

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : +49 30 232578 -113
wuenschewagen@@asb..de

Amnesty

Amnesty International ist die weltweit größte Bewegung, die für die Menschenrechte eintritt. Amnesty ist unabhängig von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen. Um diese Unabhängigkeit zu sichern, wird die Menschenrechtsarbeit allein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert. Die Kampagnen und Aktionen basieren auf den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Website
www.amnesty.de

Online-Spende
https://www.amnesty.de/spenden

Kontakt
Sandra Lüderitz-Korte
Tel.: +49 30 420 248 354
sandra.luederitz-korte@@amnesty..de

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Hilfe in Ländern, in denen das Überleben von Menschen durch Konflikte, Epidemien oder natürliche Katastrophen gefährdet ist. Je nach Bedarf leistet ÄoG Basismedizin oder chirurgische Nothilfe, bekämpft Epidemien, führt Impfkampagnen durch, betreibt Ernährungszentren, konzentriert sich auf die Mutter-Kind-Versorgung, bietet psychologische Hilfe an oder bildet lokale Mitarbeiter fort. Zudem behandelt ÄoG Infektionskrankheiten wie HIV/Aids, Tuberkulose oder Kala Azar.
Obwohl Ärzte ohne Grenzen vorrangig medizinisch arbeitet, wird auch für sauberes Trinkwasser, Nahrungsmittel, Unterkünfte oder allgemeine Hilfsgüter gesorgt, wenn Menschen dies zum Überleben benötigen.

Website
www.aerzte-ohne-grenzen.de

Online-Spende
www.aerzte-ohne-grenzen.de/spende

Kontakt
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/spenderservice
Tel.: +49 30 700130130

Weitere Infos unter:
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/aufgaben

Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Der Bundesverband Kinderhospiz vertritt zahlreiche stationäre und ambulante Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Er setzt sich gesellschaftlich dafür ein, eine Öffentlichkeit für das Tabuthema „Kinder und Tod“ zu schaffen und betroffene Kinder und Familien aus dem sozialen Abseits zu holen.

Website
www.bundesverband-kinderhospiz.de

Online-Spende
https://www.bundesverband-kinderhospiz.de/spenden/spendenmöglichkeiten

Kontakt
https://www.bundesverband-kinderhospiz.de/kontakt
Tel.:+49 765382640

Caritas

Caritas heißt übersetzt Nächstenliebe. Insofern ist die Caritas mehr als eine Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber Menschen, besonders gegenüber Menschen in Not. Organisiert ist die Caritas in Deutschland als katholischer Wohlfahrtsverband und bildet heute den größten unter den sechs deutschen Wohlfahrtsverbänden. Unter seinem Dach bündeln die Diözesan-, Regional- und Orts-Caritasverbände, Fachverbände sowie einige Orden ihre Arbeit. Sie alle sind rechtlich eigenständig und tragen die Verantwortung für ihren jeweiligen Bereich.

Die Caritas bietet unter diesem Dach u. a. 25.000 Einrichtungen und Dienste wie Kitas, Pflegedienste, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Krankenhäuser, Pflegeheime, Wohnheime für Menschen mit Behinderung, Kinder- und Jugendheime, Obdachloseneinrichtungen, Schülerhorte, Frauenhäuser, Fachschulen für soziale Berufe, Familienzentren, Hospize und viele mehr.

Website
www.caritas.de

Online-Spende
https://www.caritas.de/spendeundengagement/sie-wollen-helfen

Kontakt
info@@caritas..de/kontakt
Tel. +49 76100-0

Deutsche Angst-Hilfe e. V.

Die Deutsche Angst-Hilfe e.V. (DASH) unterstützt seit 1995 Angstselbsthilfegruppen im deutschsprachigen Raum, zum Beispiel bei der Gründung, aber auch im weiteren Bestehen durch Informationen, Beratung, Schulungen und Fortbildungen und Vernetzung und ist Herausgeberin der vierteljährlich erscheinenden Angst-Zeitschrift (daz). Gleichzeitig können sich auch Betroffene von Angststörungen aus ganz Deutschland an die DASH wenden, wenn sie Infomaterial wünschen oder im Rahmen der Peer-to-Peer Onlineberatung von anderen Betroffenen kompetent beraten werden wollen.

Website
https://www.angstselbsthilfe.de/

Online-Spende
https://www.angstselbsthilfe.de/spenden/

Kontakt
https://www.angstselbsthilfe.de/kontakt/
Tel.: +49 89 515553-15

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Die Stiftung setzt sich bundesweit und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale aller Arten ein. Dabei verfolgen sie einen umfassenden Ansatz, der von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, zahlreichen Jugendprojekten bis hin zum „Tag des offenen Denkmals®“ reicht. Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen.

Website
www.denkmalschutz.de

Online-Spende
https://www.denkmalschutz.de/spenden-helfen/spenden.html

Kontakt
https://www.denkmalschutz.de/service/kontakt.html
Tel.: +49 228 9091-0
info@denkmalschutz.de

Herman-Gmeiner-Stiftung SOS-Kinderdörfer

Die SOS-Kinderdörfer sind ein unabhängiges, nichtstaatliches und überkonfessionelles Hilfswerk für Kinder, das weltweit aktiv ist. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, verlassene und Not leidende Kinder in eine bessere Zukunft zu begleiten.

Website
https://www.sos-kinderdoerfer.de/

Online-Spenden
https://www.wwf.de/spenden-helfen/allgemeine-spende/

Kontakt
https://www.wwf.de/spenden-helfen/mitgliederservice/serviceanfragen/
Tel.: +49 30 311777700

Weitere Infos unter
https://www.sos-kinderdoerfer.de/informieren

Johanniter

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit mehr als 65 Jahren in den unterschiedlichsten karitativen und sozialen Bereichen aktiv. Seit ihrer Gründung 1952 entwickelte sich die Johanniter-Unfall-Hilfe mit mehr als 23.000 Beschäftigten, rund 40.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und rund 1,25 Millionen Fördermitgliedern zu einer der größten Hilfsorganisationen Europas. In der Tradition des evangelischen Johanniterordens zählen zu ihren Aufgaben heute unter anderem Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz und Erste-Hilfe-Ausbildung. Hinzu kommen soziale Dienste wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Betreuung und Pflege von älteren und kranken Menschen. International engagieren sich die Johanniter in der humanitären Hilfe, etwa bei Hunger- und Naturkatastrophen.

Website
www.johanniter.de

Online-Spende allgemein
https://www.johanniter.de/spenden-stiften/startseite/

Online-Spende Inland
https://www.johanniter.de/spenden-stiften/startseite/projektuebersicht/inland/

  • Demenzprojekte
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Ehrenamt
  • Hospizarbeit
  • "Lacrima" für trauernde Kinder
  • Täglich eine warme Mahlzeit für Kinder
  • Regionales Engagement - regionale Projekte

Online-Spende Ausland
https://www.johanniter.de/spenden-stiften/startseite/projektuebersicht/ausland/

Kontakt
Ansprechpartner Spenderservice
Tel. 030 26997-373 /-374
https://www.johanniter.de/pool/kontakt/juh/bg/s/spenderservice/thema/service-5/

Stiftung Deutsche Bestattungskultur

Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 setzt sich die Stiftung Deutsche Bestattungskultur durch Unterstützung wissenschaftlicher und kultureller Akteure für den Erhalt und die Förderung einer menschenwürdigen und dabei zeitgemäßen Bestattungskultur ein. Zahlreiche Projekte, Veranstaltungen und Publikationen dokumentieren unser erfolgreiches Engagement.

Informieren Sie sich gerne auf unserer Website über die Ziele unserer Stiftung sowie über unsere aktuellen Förderprojekte.

Sie können unsere Arbeit sowohl durch einzelne Spenden  unterstützen als auch im wachsenden Kreis unserer Förderer. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit und unserem bestattungskulturellen Engagement haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über die so wichtigen Fragen unserer Bestattungs-, Trauer- und Friedhofskultur ins Gespräch zu kommen.

Die Stiftung Deutsche Bestattungskultur Treuhänderische Stiftung im Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. ist eine nicht rechtsfähige Stiftung im Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. und wird von diesem im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten.

Stiftung Dianiño

Kinder-Diabetes Typ 1 ist eine unheilbare Autoimmunkrankheit, die das Leben der Kinder massiv erschwert. In Familien, in denen schon Leid oder Verzweiflung vorherrschen, kommt es schnell zur Katastrophe. In diesen Situationen hilft Dianiño seit 2004 mit Einsätzen vor Ort. Unsere Dianiño Nannies stellen sicher, dass die lebensnotwendige Versorgung der Kinder gewährleistet wird und das Leid nicht noch größer wird. Die Kosten für die Einsätze übernimmt Dianiño vollständig, wir finanzieren uns ausschließlich aus Spenden.

Webseite
www.stiftung-dianino.de

Online-Spende
https://www.stiftung-dianino.de/spenden-helfen

Spendenkonto Stiftung Dianiño
Kreissparkasse Tuttlingen
IBAN: DE3064 3500 7000 0004 4884
BIC:   SOLADES1TUT

Kontakt
Wir freuen uns über Spenden und Zuwendungen jedweder Art
Bei Fragen wenden Sie sich bitte einfach an mich:
Ingrid Binder, Vorsitzende der Stiftung Dianiño
Tel.: 0160 968 168 78
ingrid.binder@@stiftung-dianino..de

World Vision

World Vision International ist eine internationale evangelikale Hilfsorganisation. Sie ist eine der weltweit größten Entwicklungshilfeorganisationen und die größte christliche Nichtregierungsorganisation. Das Kinderhilfswerk World Vision setzt sich mit Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika seit über 60 Jahren für Kinder ein. Als Kinderhilfsorganisation verfolgt World Vision das Ziel, für Kinder in großer Armut eine bessere Welt zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet World Vision in drei Bereichen: Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Humanitäre Hilfe und Politische Arbeit. Als Kinderhilfswerk steht dabei immer das Wohlergehen und die gesunde Entwicklung von Kindern im Fokus. In fast 100 Ländern weltweit setzt sich World Vision für Bildung, gesunde Ernährung, sauberes Trinkwasser und gute medizinische Versorgung ein.

Website
https://www.worldvision.de/

Online-Spende
https://www.worldvision.de/spenden/das-gute-geschenk

Kontakt
https://www.worldvision.de/formulare/kontakt
Tel. 0800-0102022 (gebührenfrei)

Wünschewagen

Der Wünschewagen: Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblingsfußballverein im Stadion fiebern – Die Wünschewagen des ASB machen es möglich: Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen, um Menschen am Ende ihres Lebens einen letzten Wunsch zu erfüllen. Inzwischen fahren die Wünschewagen bundesweit ihre Passagiere zu einem Ziel ihrer Wahl. Das Projekt wird rein ehrenamtlich getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert. Die Fahrten sind für die Passagiere und eine Begleitperson kostenlos. Schirmherr des Projektes ist ASB-Präsident Franz Müntefering.

Website
www.wuenschewagen.de

Spendenkonto Wünschewagen:
Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.
Volksbank Mittelhessen
IBAN: DE07 5139 0000 0060 8253 51
BIC: VBMHDE5FXXX
Stichwort: Wünschewagen

Online-Spende:
https://wuenschewagen.de/spenden

Kontakt
https://wuenschewagen.de/standorte

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : +49 30 232578 -113
wuenschewagen@@asb..de

WWF

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn rund fünf Millionen Förderer. Das globale Netzwerk des WWF unterhält 90 Büros in mehr als 40 Ländern. Rund um den Globus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell 1300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Website
www.wwf.de

Online-Spende
https://www.wwf.de/spenden-helfen/allgemeine-spende/

Kontakt
https://www.wwf.de/spenden-helfen/mitgliederservice/serviceanfragen/
Tel.: +49 30 311777700