Testament schreiben: Vorlagen und Muster für Testamente

Wer zu Lebzeiten seinen Nachlass selbstbestimmt geregelt wissen will, sollte ein Testament schreiben oder dieses von einem Notar aufsetzen lassen. Für das Verfassen eines privaten Testaments gibt es wichtige Dinge zu beachten, um Unklarheiten bezüglich der Erbfolge und somit der Verteilung der Vermögenswerte auf die Erben zu vermeiden. Denn nicht selten kommt es aufgrund von uneindeutig formulierten privaten Testamenten zu Streitigkeiten zwischen Familienmitglieder bzw. den Erben im Allgemeinen. Wir informieren Sie darüber, worauf beim Verfassen eines Testaments zu achten ist und geben Ihnen ein Beispiel für Testamente an die Hand.


Testament schreiben: Was grundsätzlich zu beachten ist

Das private Testament selbst schreiben

Wer letzten Willen verfassen möchte, muss auf wichtige formale und inhaltliche Dinge achten, damit der im Testament verfasste letzte Wille rechtswirksam ist. So muss das Dokument mit einer Überschrift versehen sein, die es als Testament kenntlich macht. Zudem muss das Schriftstück zwingend handschriftlich und leserlich verfasst, mit Datum versehen und mit vollem Namen (Name und Vorname) unterschrieben werden. Inhaltlich ist darauf zu achten, eindeutige Formulierungen zu wählen, um Unklarheiten bezüglich der Erbverteilung zu vermeiden.

Das notarielle Testament vom Notar aufsetzen lassen

Alternativ zum privaten Testament kann ein Notar den letzten Willen im Sinne des Erblasser verfassen. Der Vorteil liegt sowohl in der Rechtsberatung für den Erblasser als auch in der unzweifelhaften Rechtswirksamkeit des Testaments.


Sie haben einen akuten Trauerfall?

Ihr Bestatter vor Ort hilft!

Muster für Testamente

Auf unserer Seite haben wir exemplarische Formulierungen für Testamente zusammengestellt. Die Textbeispiele dienen lediglich als Orientierungshilfe zum Verfassen eines Testaments. Bitte beachten Sie daher, dass die Vorlagen keine Rechtsberatung durch einen Anwalt oder Notar ersetzen.

Textvorlage für privates alleiniges Testament

Mein letzter Wille/Mein Testament/Testament

Ich, Max Mustermann, geboren am ... in ... erkläre meine Ehefrau Erika Mustermann, geb. Musterfrau, zur Alleinerbin.

Den jeweiligen Pflichtteil des Erbes erhalten unsere gemeinsamen Kinder Lisa und Michael Mustermann.

Musterstadt, den...

Unterschrift Max Mustermann

 

Textvorlage für privates gemeinschaftliches Testament

Unser gemeinsamer Wille/Unser gemeinsames Testament

Wir, das Ehepaar Max Mustermann, geboren am ... in ... und Erika Mustermann, geb. Musterfrau, geboren am ... in ..., setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein.

Im Todesfall des zuletzt verstorbenen Alleinerbens erbt unser Sohn Michael Mustermann den gesamten Nachlass.

Musterstadt, den...

Unterschrift Max Mustermann

Unterschrift Erika Mustermann

Textvorlage für ein privates Berliner Testament

Unser gemeinsamer Wille/Unser gemeinsames Testament

Wir, das Ehepaar Max Mustermann, geboren am ... in ... und Erika Mustermann, geb. Musterfrau, geboren am ... in ..., setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein.

Der länger lebende Ehepartner soll den gesamten Nachlass erben. Unsere gemeinsamen Kinder Lisa und Michael Mustermann setzen wir als Schlusserben zu gleichen Teilen ein. Für den Todesfall unserer Kinder zum Zeitpunkt dieses Erbfalls setzen wir stattdessen deren Abkömmlinge als Erbberechtigte ein.

Wir behalten gegenseitig dem länger lebenden Ehepartner vor, Änderungen bezüglich der hier im Testament geregelten Erbeinsetzungen vorzunehmen.

Musterstadt, den...

Unterschrift Max Mustermann

Alle hier im Testament schriftlich fixierten Regelungen sind auch mein letzter Wille.

Musterstadt, den...

Unterschrift Erika Mustermann

Textvorlage für ein privates Testament zugunsten des Lebensgefährten

Mein letzter Wille/Mein Testament/Testament

Ich, Max Mustermann, geboren am ... in ... erkläre meine Lebensgefährtin Erika Musterfrau, geboren am ... in ... zur alleinigen Erbin meines gesamten Nachlasses.

Musterstadt, den...

Unterschrift Max Mustermann

Vermerk

Die Informationen auf dieser Seite dienen dazu, Ihnen einen Überblick zum Thema zu verschaffen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Inhalte weder eine ausführliche Rechtsberatung darstellen noch eine solche ersetzen können.