Bestattungs-Institut
Vogt GmbH

Wir sind ein modernes Unternehmen mit langer Tradition. Seit über 50 Jahren liegt unserer Familie der einfühlsame Umgang mit Verstorbenen und Ihren Hinterbliebenen am Herzen. Alle den Trauerfall betreffenden Dienstleistungen von der ersten Beratung bis hin zur Trauerbegleitung führen wir sorgfältig und engagiert durch. Die im Todesfall notwendigen Formalitäten erledigen wir professionell und zeitsparend. Deshalb bleibt uns Raum für die ganz individuelle Beratung und Betreuung unserer Kunden. Vertrauen lässt sich nur über den persönlichen Kontakt aufbauen. Daher bitten wir Sie, uns jederzeit ansprechen, wenn Sie Fragen haben – selbstverständlich ist dies völlig unverbindlich für Sie. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Bestattungen und Trauerfeiern in der Corona-Krise

Als Ihr Bestatter vor Ort informieren und beraten wir Sie gerne persönlich, wenn es um derzeitige Möglichkeiten für die Ausrichtung von Bestattungen und Trauerfeiern geht. Nehmen Sie dazu bitte telefonisch unter 07532.1401 oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Aktuelle Informationen zum Thema Trauerfeiern in der Corona-Krise finden sie hier: Weitere Informationen

Unsere Qualifikationen

Geprüfter Bestatter

Die berufsbegleitende Fortbildung umfasst gleiche Inhalte wie die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft. Die Prüfung wird vor der Handwerkskammer Düsseldorf bzw. Handwerkskammer Unterfranken abgelegt.

Zertifizierter Bestatter / Markenzeichen

Das Markenzeichen der Bestatter ist ein Qualitätssiegel, das Angehörigen eine qualitativ hochwertige Beratung und Betreuung garantiert. Markenzeichenbetriebe erfüllen strenge Qualitätsstandards und werden regelmäßig vom TÜV Rheinland überprüft.

Kontakt und Anfahrt

Bestattungs-Institut Vogt GmbH

Von-Laßberg-Str. 18
88709 Meersburg

Telefon: 07532.1401
Telefax: 07532.807926

www.bestattungs-institut-vogt.de


Impressionen


Ihr persönliches Angebot

Die Kosten einer Bestattung sind stark abhängig von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für ein detailliertes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.


Bestattungsvorsorge

Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen. Um das zu vermeiden, stehen Ihnen zwei Vorsorge-Modelle zur Verfügung, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können – und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.


Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen folgende Räumlichkeiten

  • Abschiednahmeräume
  • Ausstellungsraum
  • Beratungsräume
  • Kühlräume

Diese Dienstleistungen bieten wir Ihnen an

  • Bestattungsfahrzeuge
  • Grabmachertechnik
  • Sargträger
  • Trauerdruck
  • Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand
  • Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Über Bestattungs-Institut Vogt GmbH

Unsere Familiengeschichte:

Schon Johann Vogt, 1884-1977, war als erstes Familienmitglied im städtischen Bestattungswesen beschäftigt. Sein Sohn Heinrich Vogt, 1914-1995, verheiratet mit Paula Vogt, trat in seine Fußstapfen. Er war von 1945 bis 1978 in Markdorf als Leichenbeschauer und Friedhofsordner im Dienste der Gemeinde tätig. 1941 wurde Sohn Helmut geboren. Dieser gründete 1964 das Bestattungsinstitut Vogt, das er gemeinsam mit seinem Vater betrieb. 1969 absolvierte er die Prüfung zum Fachgeprüften Bestatter. Das Bestattungsinstitut Vogt war somit das erste Fachunternehmen mit Diplom im Linzgau. 1977 trat auch die Ehefrau von Helmut Vogt, Elfriede Vogt, in den Betrieb ein. Als Heinrich Vogt 1978 in den Ruhestand ging, übernahm sein Sohn den Dienst in der Gemeinde als Bestattungsordner. Nach und nach wurde der Friedhofsdienst mit Grabaushub auch in umliegenden Gemeinden übernommen. Die Vogts setzten sich mit großer Tatkraft für die Trauernden der Region ein und erweiterten das Familienunternehmen. Neben dem Hauptsitz in Markdorf entstand 1980 die Filiale in Überlingen. Seit 1990 betreut das Bestattungsinstitut Vogt auch die gesamte Raumschaft Meersburg. 1977 wurde Sohn Herbert geboren, 1983 Sohn Heinz. Seit dem Tod Helmut Vogts im Jahr 2002 leiten Elfriede Vogt und ihre beiden Söhne das Bestattungsunternehmen nun gemeinsam. Das engagierte junge Brüderpaar sieht sich der Tradition verpflichtet, hat aber auch die Vorteile von Innovationen erkannt. Elfriede Vogt leitet die Abteilungen Organisation/Koordination, die interne Abwicklung und die Zentrale. Herbert Vogt hat die Geschäftsführung mit dem Schwerpunkt Innendienst und die EDV-Verwaltung inne. Er führt die Beratungsgespräche und betreut die Angehörigen. Heinz Vogt ist für die Geschäftsführung mit dem Schwerpunkt Außendienst zuständig. Er organisiert außerdem die Abholung und die Versorgung Verstorbener und kümmert sich um Friedhofsdienst, Grabherstellung, Buchhaltung und Wareneinkauf. Im Januar 2012 hat Heinz Vogt erfolgreich die Prüfung zum Fachgeprüften Bestatter absolviert. Das Unternehmen führt das Markenzeichen der Bestatterinnung, ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und unterwirft sich dementsprechend freiwillig regelmäßig strengen Qualitätskontrollen. Die Vogts sind aufgrund ihrer Erfahrung in der Lage, sich vier Generationen von Kunden kompetent zu widmen. Die über die Jahre gewachsenen Aufgaben teilen sie sich inzwischen mit fünf Mitarbeitern, die dem Haus langjährig verbunden sind. Denn das Familienunternehmen hat erneut expandiert. Die große und moderne Filiale in Friedrichshafen wurde 2003 eingeweiht.


Impressum Bestattungs-Institut Vogt GmbH

bestatter.de ist bekannt aus:

Notfall

Sie haben einen Sterbefall
und benötigen Hilfe?
0211.16008-86

Checkliste Todesfall