Bestattungshaus Heck
Inh. Susanne Heck

Der Abschied von einem geliebten Menschen gehört zu den schwierigsten Herausforderungen, denen wir uns im Verlauf unseres Lebens stellen müssen.
Als Ihr Vertrauenspartner begleiten wir Sie durch diesen Zeitabschnitt und stehen ihnen zur Seite. Wir tun dies mit all unserem Fachwissen, aber auch mit großer menschlicher Zuwendung.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen und setzen uns mit Einfühlungsvermögen und Tatkraft gerne für Sie ein. Wir möchten, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Deshalb laden wir Sie ein, sich ein wenig bei uns umzusehen.
Lernen Sie uns und unsere Leistungen kennen.

Bestattungen und Trauerfeiern in der Corona-Krise

Die Entwicklungen und politischen Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben auch erheblichen Einfluss auf die Gestaltung von Bestattungen und Trauerfeiern. So sind derzeit nach §11 Abs. 4 CoronaSchVO Trauerfeiern nur am Grab und im engsten Familien- und Freundeskreis erlaubt, um die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren.

Die unmittelbare Abschiednahme der engsten Verwandten und Freunde sollte jedoch solange und in solchem Rahmen ermöglicht werden, wie es die Bedingungen vor Ort und die politischen Vorgaben erlauben; denn „Abschied und Trauer“ sind gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig.

Als Ihr Bestatter vor Ort informieren und beraten wir Sie gerne persönlich, wenn es um derzeitige Möglichkeiten für die Ausrichtung von Bestattungen und Trauerfeiern geht. Nehmen Sie dazu bitte telefonisch unter 06181.79437 oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen

Unsere Qualifikationen

Bestattermeister

Die Meisterausbildung ist anspruchsvoll und deckt die Bereiche Bestattung, Friedhof- und Krematoriumsbetrieb umfassend ab. Voraussetzung für die Meisterausbildung ist die vorhergehende Qualifikation zur Bestattungsfachkraft bzw. zum Geprüften Bestatter.

Geprüfter Bestatter

Die berufsbegleitende Fortbildung umfasst gleiche Inhalte wie die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft. Die Prüfung wird vor der Handwerkskammer Düsseldorf bzw. Handwerkskammer Unterfranken abgelegt.

Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsbetriebe sind befähigt Bestattungsfachkräfte auszubilden.

Kontakt und Anfahrt

Bestattungshaus Heck Inh. Susanne Heck

Röntgenstraße 5 a
63486 Bruchköbel

Telefon: 06181.79437
Telefax: 06181.79187

www.heck-bestattung.de


Impressionen


Ihr persönliches Angebot

Die Kosten einer Bestattung sind stark abhängig von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für ein detailiertes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.


Bestattungsvorsorge

Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen. Um das zu vermeiden, stehen Ihnen zwei Vorsorge-Modelle zur Verfügung, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können – und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.


Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen folgende Räumlichkeiten

  • Abschiednahmeräume
  • Ausstellungsraum
  • Beratungsräume
  • Kühlräume
  • Versorgungsraum zur hygienischen Versorgung von Verstorbenen

Diese Dienstleistungen bieten wir Ihnen an

  • Bestattungsfahrzeuge
  • Grabpflege
  • Individuelle Vorsorgeberatung
  • Sargträger
  • Trauerbegleitung
  • Trauerdruck
  • Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand

Über Bestattungshaus Heck Inh. Susanne Heck

Das von Heinz Wilhelm Heck 1966 gegründete Bestattungshaus Heck ist heute ein Traditionshaus, das weit über die Grenzen der Region tätig ist. 1996 wurde das Unternehmen an seine Tochter Susanne und Schwiegersohn Bernhard Heck übergeben. Durch die damalige Umgestaltung der Räumlichkeiten und eine weitere Modernisierung im Jahre 2008 entstand ein ansprechendes, zeitgemäßes und modernes Bestattungshaus mit eigenem Abschiedsraum.

2012 begann Sohn Philipp im elterlichen Betrieb mitzuarbeiten. Bereits 2015 wurde ihm, anlässlich mehrerer abgelegten Prüfungen, vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf, der Titel des fachgeprüften Bestatters verliehen. 2019 bestand Philipp die Ausbilder - Eignungsprüfung vor der Handwerkskammer Düsseldorf und darf ab diesem Zeitpunkt Auszubildende in dem Beruf Bestattungsfachkraft ausbilden.

Nachdem er seine Ausbildung zum Finanzwirt absolvierte, fand auch der jüngste Sohn, Luis, 2017 den Weg ins Familienunternehmen.


Impressum Bestattungshaus Heck Inh. Susanne Heck

Bestattungshaus Heck
Inh. Susanne Heck

  06181.79437

Bestattungsvorsorge planen

bestatter.de ist bekannt aus:

Notfall

Sie haben einen Sterbefall
und benötigen Hilfe?
0211.16008-86

Checkliste Todesfall