Herbert Schmidt GmbH

Wir stehen an erster Stelle in Trauerangelegenheiten in Bad Vilbel, Frankfurt, Karben, Niederdorfelden und Umkreis.

Wenden Sie sich für die Gesamtorganisation als erstes an uns.
Wir sind für Sie zu jeder Zeit Tag und Nacht für Sie erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen.
Wir beraten Sie ausführlich, transparent und diskret.
Wir nehmen Ihnen sämtliche Behördengänge und Besorgungen ab.

zuverlässig - würdevoll - individuell
Mitglied im Verband Deutscher Bestatter

Kontakt und Anfahrt

Herbert Schmidt GmbH

Ritterstr. 25
61118 Bad Vilbel

Telefon: 06101.500047
Telefax: 06101.500048

www.schmidt-vilbel.de


Impressionen


Ihr persönliches Online-Angebot

Die Kosten einer Bestattung sind stark abhängig von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für ein detailiertes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.


Bestattungsvorsorge

Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen. Um das zu vermeiden, stehen Ihnen zwei Vorsorge-Modelle zur Verfügung, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können – und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.


Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen folgende Räumlichkeiten

  • Abschiednahmeräume
  • Ausstellungsraum
  • Beratungsräume
  • Kühlräume

Diese Dienstleistungen bieten wir Ihnen an

  • Auslandsüberführung
  • Bestattungsfahrzeuge
  • Individuelle Vorsorgeberatung
  • Seebestattung
  • Seebestattungsvorsorge
  • Trauerbegleitung
  • Trauerdruck
  • Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand
  • Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Über Herbert Schmidt GmbH

Das Firmengebäude in der Ritterstraße 25 ist seit fünf Generationen in der Familie. Im Jahr 1918 begann Johann Philipp Schmidt III mit dem Bau von Leitern. 1924 kam eine Zimmerei und 1928 eine Schreinerei durch die Söhne Adolf und Franz hinzu. 1932 folgte das Bestattungsinstitut, das somit das älteste in Bad Vilbel ist. 1971 wurde alleinig die Schreinerei und Pietät durch Franz und dessen Sohn Herbert weitergeführt. 1997 entstand das Bürogebäude mit 2 Beratungsräumen. 2006 ging Herbert Schmidt in den Ruhestand. Bis Dezember 2018 wurde die Firma von den beiden Töchtern Martina Steinbrenner (Verwaltungsfachangestellte) und Anette Schmidt (Schreinerin, Bestatterin, Trauerrednerin) weitergeführt. Seit Januar 2019 führt Anette Schmidt die Firma alleine weiter und wird dabei von ihrem Sohn Sven Ulrich unterstützt.


Impressum Herbert Schmidt GmbH

AGBs Herbert Schmidt GmbH

Herbert Schmidt GmbH
  06101.500047

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
Bestattungsvorsorge planen

bestatter.de ist bekannt aus:

Notfall

Sie haben einen Sterbefall
und benötigen Hilfe?
0211.16008-86

Wir sind rund um die Uhr
für Sie da!