Helmut Kruse
Bestattungsinstitut

Wir begleiten Sie mit viel Einfühlungsvermögen in den schwersten Stunden des Lebens. Seit über 80 Jahren ist das Familienunternehmen Bestattungsinstitut Kruse Ihr persönlicher Berater im Trauerfall und in der Bestattungsvorsorge, in Nachrodt-Wiblingwerde und den umliegenen Städten und Gemeinden.

Wir helfen Ihnen, respektvoll und mit viel Erfahrung, die Stunden des Abschieds zu erleichtern. Sie erhalten von uns alle Informationen, die in einem Sterbefall wichtig sind, wir übernehmen für Sie notwendige Formalitäten und gestalten mit Ihnen einen individuellen Abschied.

Bestattungen und Trauerfeiern in der Corona-Krise

Die Entwicklungen und politischen Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben auch erheblichen Einfluss auf die Gestaltung von Bestattungen und Trauerfeiern. So sind derzeit nach §11 Abs. 4 CoronaSchVO Trauerfeiern nur am Grab und im engsten Familien- und Freundeskreis erlaubt, um die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren.

Die unmittelbare Abschiednahme der engsten Verwandten und Freunde sollte jedoch solange und in solchem Rahmen ermöglicht werden, wie es die Bedingungen vor Ort und die politischen Vorgaben erlauben; denn „Abschied und Trauer“ sind gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig.

Als Ihr Bestatter vor Ort informieren und beraten wir Sie gerne persönlich, wenn es um derzeitige Möglichkeiten für die Ausrichtung von Bestattungen und Trauerfeiern geht. Nehmen Sie dazu bitte telefonisch unter 02352.3940 oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen

Kontakt und Anfahrt

Helmut Kruse Bestattungsinstitut

Ehrenmalstraße 11
58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Telefon: 02352.3940
Telefax: 02352.31857

www.kruse-Bestattungen.de

WhatsApp: 01722702235


Ihr persönliches Angebot

Die Kosten einer Bestattung sind stark abhängig von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für ein detailiertes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.


Bestattungsvorsorge

Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen. Um das zu vermeiden, stehen Ihnen zwei Vorsorge-Modelle zur Verfügung, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können – und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.


Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen folgende Räumlichkeiten

  • Abschiednahmeräume
  • Beratungsräume
  • Krematorium

Diese Dienstleistungen bieten wir Ihnen an

  • Auslandsüberführung
  • Bestattungsfahrzeuge
  • Individuelle Vorsorgeberatung
  • Sargträger
  • Seebestattung
  • Seebestattungsvorsorge
  • Trauerbegleitung
  • Trauerdruck
  • Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand
  • Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Über Helmut Kruse Bestattungsinstitut

Das Bestattungsinstitut Kruse wurde im Jahr 1935 durch den Tischlermeister Eberhard Kruse in Nachrodt gegründet. Zur damaligen Zeit war es üblich, dass die Tischlermeister überwiegend auch die Bestattungsangelegenheiten als Nebengewerbe übernommen haben und so auch die Särge selber gefertigt haben. 1954 übergab Eberhard Kruse das Unternehmen an die 2.Generation. Sein Sohn Lothar Kruse, ebenfalls Tischlermeister übernahm den Bestattungsbetrieb und führte das Unternemen im Namen der Familie weiter fort. Im Jahr 1995 wurde der Betrieb von der 3 Familiengeneration übernommen. Helmut Kruse, heutiger Inhaber und Tischlermeister, leitet das Unternehmen zusammen mit seiner Frau Andrea Kruse. Als traditionsbewusstes Familienunternehmen bieten wir einen guten Servie, hohe Fachqualität und persönliche Betreuung. Wir beraten Sie in unserem Geschäftsraum in Nachrodt, Ehrenmalstraße 11 oder bei Ihnen zu Hause. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit uns.



Verantwortlich für den Inhalt dieser Profilseite: Helmut Kruse
Bestattungsinstitut Ehrenmalstraße 11 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Telefon:

02352.3940



kruse-nachrodt@@t-online..de

Ihr Ansprechpartner
Helmut Kruse
  02352.3940

  • Englisch
  • Deutsch
Bestattungsvorsorge planen

bestatter.de ist bekannt aus:

Notfall

Sie haben einen Sterbefall
und benötigen Hilfe?
0211.16008-86

Checkliste Todesfall