Fortbildung Geprüfter Kundenberater Friedhofservice (m/w/d)

Die Fortbildung ist berufsbegleitend konzipiert und findet in zeitlich versetzten Modulen statt. Die fünf Module umfassen insgesamt 250 Unterrichtsstunden.
Die Fortbildung richtet sich an Bestatter und ihre Mitarbeiter, die Angehörige zu allen Fragen des Friedhofs beraten oder Aufgaben für Friedhofsträger übernehmen.
Der Kurs spricht auch Friedhofsverwalter und ihre Mitarbeiter an, die sich mit einer Fortbildungsprüfung durch die Handwerkskammer Düsseldorf beruflich weiterqualifizieren wollen.


Hinweise zum Lehrgang

Allgemeines

Der Lehrgang ist modular aufgebaut. Die fachtheoretische und fachpraktische Prüfung wird nach Beendigung in einem gesonderten Termin durch die Handwerkskammer Düsseldorf abgenommen.

Unterrichtsmaterial

Die Module sind inhaltlich gestrafft. Es empfiehlt sich, die modulbezogenen Themen des Lehrbuchs jeweils vor dem Modul durchzuarbeiten. Damit erleichtern Sie sich das Verständnis für die im Unterricht behandelten Themen.
Arbeitsgrundlage für den Lehrgang ist das Lehrbuch Friedhof – Ein Ort mit Zukunft, dieses wird vom Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes GmbH gestellt.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer die Gesellenprüfung als Bestattungsfachkraft oder die Prüfung in einem anerkannten industriellen oder handwerklich-technischen Ausbildungsberuf bestanden hat.
Abweichend von Abs. 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Alle Fragen rund um Ihre Zulassung, evtl. Befreiungsanträge, Prüfungsablauf, Prüfungstermine und auch Prüfungsergebnisse beantwortet Ihnen ausschließlich die zuständige Handwerkskammer:

Handwerkskammer Düsseldorf
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Christina Luckas
Telefon: +49 (0) 211 8795653

Inhalte der Fortbildung

Im fachpraktischen Teil:

  • Vorbereitung und Durchführung eines Beratungsgespräches
  • Angebotserstellung für Friedhofsdienstleistungen
  • Bearbeitung von Anfragen zu Friedhofsdienstleistungen

Im fachtheoretischen Teil:

  • Friedhofsverwaltung
  • Friedhofsorganisation
  • Kundenberatung
  • Kalkulation und Leistungsübernahme
  • Betriebssicherheit auf Friedhöfen

Teilnahmegebühr

für Mitglieder: N.N. € zzgl. MwSt.
für Nichtmitglieder: N.N. € zzgl. MwSt.
zzgl. Kosten für Tagungsgetränke und Übernachtung / Vollpension

Achtung: Bei Buchung der Übernachtung/Vollpension über den Fachverlag fallen 1,00 € zzgl. MwSt. pro Tag Bearbeitungsgebühr an.