Stellen-/Ausbildungsangebote Details

Inserat

Inseratsnummer: 2335

Ausbildungsplatz Vollzeit

Stellenbeschreibung:
Für den Ausbildungsstart 2018 suchen wir eine/n Auszubildende/n zur Bestattungsfachkraft (m/w).

Wir haben unsere Azubis gefragt, was sie an der Ausbildung bei Wiese Bestattungen schätzen:

* ?Wir erhalten Einblick in allen Bereichen des Bestattungshauses: Von der Beratung der Angehörigen über die Überführung und hygienische Versorgung von Verstorbenen, den Sargausschlag, alle kaufmännischen Bürotätigkeiten und Behördengänge bis hin zur Dekoration von Trauerfeiern. Es wird darauf geachtet, dass wir in allen Bereichen gleichmäßig eingesetzt werden.
* Wir arbeiten in einem gut gemischten Team aus jungen und älteren Mitarbeitern
* Wir dürfen selbstständig arbeiten und werden durch alle Mitarbeiter und die Geschäftsführung unterstützt
* Wir erhalten Hilfestellung beim theoretischen Schulstoff wie auch in der Praxis
* Wir erhalten Einblicke in die Thanatopraxie aus erster Hand durch unsere Thanatopraktikerin, Frau Metzke
* Unsere eigene Stärken werden gefördert und wir können uns mit unserer eigenen Persönlichkeit einbringen
* Unsere Ideen und Verbesserungsvorschläge werden umgesetzt
* Wir haben als Azubis keine Rufbereitschaft in der Ausbildung
* Wir hatten während eines Praktikums die Gelegenheit die Mit-Azubis, die Mitarbeiter und das ganze Unternehmen kennen zu lernen?

Wie läuft die Ausbildung ab?
Neben der praktischen Ausbildung bei Wiese Bestattung findet der Berufsschulunterricht an der BBS Springe blockweise statt. Darüber hinaus gibt es 3 überbetriebliche Lehrgänge am Bundesausbildungszentrum der Bestatter im bayrischen Münnerstadt. Hier werden besondere Lerninhalte vermittelt, wie z.Bsp. die Beratung von Angehörigen, Trauerpsychologie und die hygienische Verstorbenenversorgung.

Während der Ausbildung organisieren wir für Sie Hospitationen bei weiteren Gewerken wie zum Beispiel beim Floristen, dem Steinmetz, dem Friedhofsgärtner, dem Krematorium oder der Rechtsmedizin.

Was verdient man als Auszubildende/r zur Bestattungsfachkraft?
Die Ausbildungsvergütung bei Wiese Bestattungen beträgt
im 1. Lehrjahr: ?834,-
im 2. Lehrjahr: ?905,-
im 3. Lehrjahr: ?1001,-

gewünschtes Bewerberprofil:
Was bringen Sie mit?
* Empathie für Ihre Mitmenschen
* Gewissenhaftes und genaues Arbeiten
* Eine gute mittlere Reife oder Abitur
* Vorzugsweise einen Führerschein

gewünschte Schulbildung: mittlere Reife

gewünschte Ausbildung/Qualifikation:
Unternehmensprofil:
Wer wir sind:
Als ältestes familiengeführtes Bestattungshaus in Hannover stehen wir für eine gute Mischung aus Innovation und Tradition. Die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter ergänzt sich hierbei mit der ständigen Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Wir folgen dabei unserem sehr hohen Anspruch, für ?unsere? Angehörigen den bestmöglichen Abschied von ihren lieben Verstorbenen zu schaffen.

Unser Team besteht aus ca. 20 Mitarbeitern und verteilt sich über insgesamt 6 Standorte in Hannover. Ihr Einsatzort während der Ausbildung ist dabei hauptsächlich die Hauptgeschäftsstelle im Heideviertel (Baumschulenallee).

Ausübungsort: Hannover

Befristung: unbefristet

Adresse
Firma:
Wiese Bestattungen KG
Baumschulenallee 32
30625 Hannover

Ansprechpartner: Herr Stefan Burmeister-Wiese

Telefon: ++49 (0)511 / 95 78 57

Fax: ++49 (0)511 / 56 26 66

Mobil: k.A.

WWW: http://www.wiese-bestattungen.de

E-Mail: info@wiese-bestattungen.de

Frühester Stellenantrittstermin: 01.01.2018

Bewerbungsschluss: 31.07.2018

Datum des Eintrags: 09.11.2017