Foto CC wikipedia

Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2017/18

An junge Berufstätige und Auszubildende!

Bis 30. September 2016 können sich junge Handwerkerinnen und Handwerker mit einer abgeschlossenen Ausbildung für ein einjähriges Stipendium in den USA bewerben.

Alljährlich vergibt der Deutsche Bundestag ihm Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) Stipendien an junge Berufstätige für einen einjährigen Lern- und Arbeitsaufenthalt in den USA. Durchgeführt wird das Programm von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Amerikanisches Leben und Arbeiten aus erster Hand

Junge Menschen erhalten die Möglichkeit, amerikanisches Leben und Arbeiten aus erster Hand zu erfahren. Zusätzlich beinhaltet dieses Programm ein akademisches Semester an einem Community College und berufliche Weiterbildung durch ein Praktikum bei einem amerikanischen Arbeitgeber. In den 33 Jahren seit Bestehen des Programms konnten über 2.500 junge Berufstätige gefördert werden. Diese Chance können Sie auch Ihren Auszubildenden bieten. Viele unserer ehemaligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind gefragte Mitarbeiter kleiner und mittelständischer Firmen sowie internationaler Unternehmen, die Fach- und Führungskräfte mit interkulturellen Kompetenzen und sehr guten Englischkenntnissen suchen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind junge Berufstätige, deren Geburtstage zwischen dem 1. August 1992 bis 31. Juli 2001 liegen. Grundwehrdienst, Zivildienst sowie freiwilliges soziales Jahr u. ä. erhöhen die obere Altersgrenze entsprechend. Vorausgesetzt werden gute Grundkenntnisse der englischen Sprache.

Weitere Informationen:

Die Bewerbungsunterlagen können bei der GIZ bis zum 16. September 2016 angefordert werden. Einsendeschluss der ausgefüllten Bewerbungsunterlagen ist der 30. September 2016. Ausführliche Informationen zum Programm und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet unter: www.usappp.de.

Flyer mit weitergehender Information