Bestattungen Klaus Buchholz e.K.
Inh. Cordula Buchholz-Richter

Nicht der Untergang der Welt ...
... aber fast fühlt es sich so an: das Ende des gemeinsamen Lebens, wenn ein nahestehender geliebter Mensch stirbt. Ganz wichtig ist dann, dass man die Trauer zulässt.

Menschen dürfen trauern ...
... das ist für mich ein ganz wichtiger Grundsatz. Und die Menschen, die zu mir kommen, erhalten den Raum und die Zeit dafür. Ich gebe Hilfestellung und ermutige zur aktiven Trauerarbeit.

Auch sonst ...
... sind mein Team und ich für Sie in allen Belangen rund um die Bestattung für Sie da. Von der ausführlichen Beratung zur Bestattungsvorsorge über die Trauerfeier bis zur Trauerhilfe – mit ersten Informationen auf der Website und selbstverständlich auch ganz direkt und persönlich.

Bestattungen und Trauerfeiern in der Corona-Krise

Die Entwicklungen und politischen Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben auch erheblichen Einfluss auf die Gestaltung von Bestattungen und Trauerfeiern. So sind derzeit nach §11 Abs. 4 CoronaSchVO Trauerfeiern nur am Grab und im engsten Familien- und Freundeskreis erlaubt, um die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren.

Die unmittelbare Abschiednahme der engsten Verwandten und Freunde sollte jedoch solange und in solchem Rahmen ermöglicht werden, wie es die Bedingungen vor Ort und die politischen Vorgaben erlauben; denn „Abschied und Trauer“ sind gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig.

Als Ihr Bestatter vor Ort informieren und beraten wir Sie gerne persönlich, wenn es um derzeitige Möglichkeiten für die Ausrichtung von Bestattungen und Trauerfeiern geht. Nehmen Sie dazu bitte telefonisch unter 02331.405396 oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen

Unsere Qualifikationen

Geprüfter Bestatter

Die berufsbegleitende Fortbildung umfasst gleiche Inhalte wie die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft. Die Prüfung wird vor der Handwerkskammer Düsseldorf bzw. Handwerkskammer Unterfranken abgelegt.

Kontakt und Anfahrt

Bestattungen Klaus Buchholz e.K. Inh. Cordula Buchholz-Richter

Martinstr. 7
58135 Hagen

Telefon: 02331.405396
Telefax: 02331.407272

www.bestattungen-buchholz.de


Impressionen


Ihr persönliches Angebot

Die Kosten einer Bestattung sind stark abhängig von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für ein detailiertes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.


Bestattungsvorsorge

Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen. Um das zu vermeiden, stehen Ihnen zwei Vorsorge-Modelle zur Verfügung, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können – und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.


Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen folgende Räumlichkeiten

  • Ausstellungsraum
  • Beratungsräume

Diese Dienstleistungen bieten wir Ihnen an

  • Bestattungsfahrzeuge
  • Individuelle Vorsorgeberatung
  • Trauerdruck
  • Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand

Über Bestattungen Klaus Buchholz e.K. Inh. Cordula Buchholz-Richter

Die Firmengeschichte beginnt 1948 mit der Rückkehr von Alex Lotz – dem Großonkel von Cordula Buchholz-Richter – aus der Gefangenschaft. Mit einigem Werkzeug begann er im Vereinszimmer der Gaststätte Buchholz,  zu schreinern. Danach zog er in ein Gartenhäuschen, bis er 1949 eine Schreinerei in der Enneper Straße übernehmen konnte. Zu diesem Zeitpunkt trug die Firma den Namen „Schreinerei Alex Lotz“. Wie zu der Zeit üblich, führte Alex Lotz als Schreiner auch Bestattungen durch. 1957 begann dann sein Neffe Klaus Buchholz eine Lehre als Schreiner, beendet sie erfolgreich nach 3 Jahren und blieb noch weitere 1,5 Jahre Geselle. Inzwischen gehörte zu der Schreinerei mit Bestattungsbetrieb auch ein Möbelverkauf. Die Entwicklung in der Enneper Straße lief erfolgreich. Klaus Buchholz übernahm am 1.1.1972 das Unternehmen unter dem Namen „Tischlerei Klaus Buchholz“. Im Laufe dieser Jahre wurde auch das Bestattungsunternehmen weiter ausgebaut und 1982 ein Ladenlokal an der Enneper Straße 108 angemietet. Mit der Zeit wuchs der Wunsch nach eigenen Räumlichkeiten und so ergab es sich im Jahr 1988, dass das Grundstück an der Martinstraße gekauft werden konnte. Im Herbst 1989 kam es zum großen Umzug der Schreinerei an den heutigen Standort. In der Martinstraße 7 wurde auch das Bestattungsunternehmen untergebracht und um eine direkte Ausstellung und einen Beratungsraum ausgebaut. Zum 2.1.2001 übernahm Ulf Richter, der heutige Schwiegersohn, die Schreinerei von Klaus Buchholz. Das Bestattungsunternehmen wurde bis Ende 2011 von Klaus Buchholz geführt. Nach 40-jährigem Betriebsbestehen übergab er es an seine Tochter, Dipl.-Pädagogin Cordula Buchholz-Richter. Sie war bereits seit dem Jahr 2003 mit im Unternehmen tätig und legte 2005 die Prüfung zur Fachgeprüften Bestatterin ab.


Impressum Bestattungen Klaus Buchholz e.K. Inh. Cordula Buchholz-Richter

Bestattungen Klaus Buchholz e.K.
Inh. Cordula Buchholz-Richter

  02331.405396

Bestattungsvorsorge planen

bestatter.de ist bekannt aus:

Notfall

Sie haben einen Sterbefall
und benötigen Hilfe?
0211.16008-86

Checkliste Todesfall