Das Beratungsgespräch

Im Beratungsgespräch befinden sich die Hinterbliebenen in einer seelischen Ausnahmesituation. In der Praxis zeigt sich häufig, dass die Grenzen zwischen einem Beratungs- und einem Trauergespräch fließend sind. Psychologisches Feingefühl ist hier ebenso gefragt wie die Befähigung, die sachlichen Erfordernisse einer Bestattung verständlich zu vermitteln und zu regeln. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Verbesserung dieser Kompetenzen und Fähigkeiten.

Termin: 26.11.2021 - 28.11.2021
Ort: Münnerstadt, Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.
Dauer: 3 Tage
Uhrzeiten: Fr.: 14:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 8:00 - 17:00 Uhr
So.: 8:00 - 15:00 Uhr
Nr: 4767

Dozent/in:

Michael Nolte

Michael Nolte
Michael Nolte ist seit 1998 Inhaber des Bestattungsinstitutes Nolte in Northeim (Übernahme des Familienbetriebes), seit 2000 fachgeprüfter Bestatter und 2001 Bestattermeister, Referent im Bereich Beratung und Betreuung.



Kosten:

438,90 € für Mitglieder zzgl. MwSt.
546,00 € für Nichtmitglieder zzgl. MwSt.

Leistungen:

zzgl. Kosten für Tagungsgetränke 9,45 € zzgl. MwSt.
zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension 123,49 € zzgl. MwSt.

Achtung: Bei Buchung der Übernachtung/Vollpension über den Fachverlag fallen 1,00 € zzgl. MwSt. pro Tag Bearbeitungsgebühr an.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • verschiedene Formen der Gesprächsführung
  • Verhalten während des Beratungsgespräches
  • Inhalte des Beratungsgespräches
  • Gestaltung von Aufnahmebögen und Formularen nach sachlichen Erfordernissen
  • Inhalt der Beratungsmappe

Das Seminar ist besonders für Mitarbeiter geeignet, die noch wenig Erfahrung in der Durchführung von Beratungsgesprächen gesammelt haben. Auf Wunsch der Teilnehmer können Beratungsgespräche zur Bestattungsdurchführung in der Gruppe simuliert werden.

Bitte bringen Sie Ihre Beratungsmappe zu diesem Seminar mit.

Dieses Seminar buchen