Das sachgemäße Arbeiten auf dem Friedhof - Grabtechnik

Das Seminar Grabtechnik gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil.

Termin: 26.05.2021 - 28.05.2021
Ort: Münnerstadt, Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.
Dauer: 3 Tage
Uhrzeiten: Mi.: 8:00 - 17:00 Uhr
Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr
Nr: 4756

Dozent/in:

Wilhelm Lautenbach

Wilhelm Lautenbach
Wilhelm Lautenbach, Bestattungsinstitut Lautenbach in Hannover Geprüfter Bestatter und Bestattermeister.

Alexander Schmid

Alexander Schmid
Alexander Schmid ist Kirchenmusiker und Bestatter (Bestattungsinstitut Schmid und Krämer in Ottobrunn, München und Landshut). Studium der Katholischen Kirchenmusik am Richard-Strauß-Konservatorium München, Fortbildung in Trauerpsychologie, freier Mitarbeiter im Bayerischen Rundfunk, Referent bei Vortragsreihen zu den Themen "Dokumente-Testament-Vorsorge", "Trauermusik muss nicht traurige Musik sein" und "Amüsantes aus dem Diesseits".



Kosten:

589,05 € für Mitglieder zzgl. MwSt.
696,15 € für Nichtmitglieder zzgl. MwSt.

Leistungen:

zzgl. Kosten für Tagungsgetränke 11,34 € zzgl. MwSt.
zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension 182,40 € zzgl. MwSt. (Anreise am 25. Mai 2021)

Achtung: Bei Buchung der Übernachtung/Vollpension über den Fachverlag fallen 1,00 € zzgl. MwSt. pro Tag Bearbeitungsgebühr an.

Inhalt des Seminars für den fachtheoretischen Teil:

  • Unfallverhütungsvorschriften der Gartenbau-Berufsgenossenschaft
  • Unfallgefahren auf dem Friedhof
  • Hygienevorschriften
  • Rechtsbeziehung zwischen Friedhofsträger und Bestatter wenn dieser als Erfüllungsgehilfe bestimmte Arbeiten übernimmt
  • Grabmacherwerkverträge samt Leistungsbeschreibung
  • Kalkulation
  • Material- und Werkzeugkunde (Welche Werkzeuge, Maschinen und Hilfsmittel für welchen Einsatzzweck)

Inhalt des Seminars für den fachpraktischen Teil:

  • Sachgemäßer Umgang mit dem Friedhofsbagger
  • Überbauen einen Nachbargrabes mit Holz- und Kippcontainer
  • Einbringen von normalen und Gleitschalungen
  • Ausheben von Gräbern per Hand für Erd- und Feuerbestattungen
  • Tipps zur Arbeitserleichtung

Folgende Arbeitskleidung ist mitzubringen:

  • für die Theorie: Schreibutensilien für persönliche Notizen
  • für die Praxis: wetterfeste Kleidung, geeigneter Kopfschutz nach EN,
  • Sicherheitsschuhe der Sicherheitsklasse S3, Arbeitshandschuhe, Zollstock
Dieses Seminar buchen