Fortbildung Geprüfte/r Bestatter/in

Die Fortbildung ist berufsbegleitend konzipiert und findet in zeitlich versetzten Modulen statt. Die sechs Module werden vom Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes – als wirtschaftlichem Träger – angeboten.

Beginn: 02.03.2020
Ort: Münnerstadt, Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.
Nr: 1065

Dieser Lehrgang beinhaltet folgende Module:

1. Modul Recht 02.03.2020 – 06.03.2020 Münnerstadt
2. Modul Gestaltung (Kultur, Gestaltung, Marketing) 30.03.2020 – 03.04.2020 Münnerstadt
3. Modul Betriebswirtschaftlehre 04.05.2020 – 08.05.2020 Münnerstadt
4. Modul Grabtechnik (Grabtechnik, Warenkunde und Aufbahrung/Dekoration). Zwei separate Tage des Moduls (25.06. und 26.06.) sind für die Prüfung vorgesehen. 15.06.2020 – 26.06.2020 Münnerstadt
5. Modul Hygienische Versorgung Verstorbener 27.07.2020 – 31.07.2020 Münnerstadt
6. Modul Beratung und Betreuung 07.09.2020 – 12.09.2020 Münnerstadt

Kosten:

5.449,00 € für Mitglieder zzgl. MwSt.
7.009,00 € für Nichtmitglieder zzgl. MwSt.

Leistungen:

zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension netto 2.188,80 €
zzgl. Kosten für Tagungsgetränke netto 136,08 €
Achtung: Bei Buchung der Übernachtung/Vollpension über den Fachverlag fallen 1,00 € netto pro Tag Bearbeitungsgebühr an.

Begleitende Seminarunterlagen sowie das Lehrbuch "Bestattung in Deutschland" und das Lehrbuch "Trauerpsychologie" stellt der Fachverlag und sind im Preis enthalten (netto 150,00 €).

Sicherheitskleidung für die Fortbildung sowie Ihre Beratungsmappe sind mitzubringen.

Ein Bestatterkoffer für die hygienische Versorgung kann beim Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes bestellt werden. Dieser muss nicht zum Unterricht mitgebracht werden, ist aber für die Prüfung in Düsseldorf Pflicht.

Bei dem Modul Grabtechnik + Warenkunde sind die beiden letzten Tage für die Prüfung für dieses Modul vorgesehen.

Die Buchung der Hotelzimmer wird vom Fachverlag übernommen und auch die Übernachtungskosten/Vollpension werden wir entsprechend in Rechnung stellen.