Unterstützung in Vollzeit als Bestatter*in im technischen Dienst (m/w/d)

  • Inserat 6204
  • Festanstellung
  • Vollzeit

Stellenbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben zählen überwiegend die Überführung und hygienische Versorgung von Verstorbenen sowie der Aufbau, die Dekoration und Begleitung von Trauerfeiern.

Sie bekommen von uns:
-ein gesichertes Arbeitsverhältnis
-Familiäre Zusammenarbeit
-Möglichkeit der Fortbildung im Bestattungswesen
-geregelte Arbeitszeiten (Montag-Freitag 8.00-17.00 Uhr)
-30 Tage Urlaub und 5 Dienstausgleichstage
-übertarifliche Vergütung
-Weihnachts- und Urlaubsgeld
-soziale Absicherungen nach 2. Jahren Betriebszugehörigkeit
-Arbeitskleidung und Firmenhandy
-Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse arbeiten wir selbstverständlich gerne ein

gewünschtes Bewerberprofil

Wir wünschen uns von Ihnen:
-physische Belastbarkeit und psychische Stabilität, auch in besonderen Momenten
-Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
-ein hohes Maß an Flexibilität
-Soziale Kompetenz im Umgang mit Hinterbliebenen
-Höfliche Umgangsformen, gepflegtes Äußeres und ein sicheres Auftreten
-Motivation zu wechselnden Bereitschaftsdiensten, 1 mal im Monat - Freitag bis Freitag
-Mindestens Führerschein Klasse B

Gewünschte Schulbildung

  • mittlere Reife

gewünschte Ausbildung/Qualifikation

  • keine Ausbildung
  • handwerkl. Ausbildung
  • Bestattungsfachkraft (m/w/d)
  • Geprüfter Bestatter (m/w/d)
  • Bestattermeister (m/w/d)
  • ggf. Thanatopraktiker

Unternehmensprofil

Als hanseatisches Beerdigungs-Institut in Blankenese mit 130-jähriger Familientradition fühlen wir uns mit den Menschen in Hamburg und dem norddeutschen Raum besonders verbunden.

Seit inzwischen fünf Generationen beraten und betreuen wir Angehörige im Trauerfall. Dabei legen wir großen Wert auf das Persönliche: Wir nehmen uns Zeit für das Gespräch und Ihre Wünsche. Unsere Leistungen spiegeln stets unseren hohen Qualitätsanspruch wider. Auf unsere Erfahrung und unser Einfühlungsvermögen durch unsere besondere Qualifikation können Sie sich jederzeit verlassen.

Jede Trauer hat individuelle Bedürfnisse.

Mit der Errichtung unseres Trauerzentrums in Schenefeld haben wir einen Ort geschaffen, an dem Sie sich in Ihrer Trauer geborgen fühlen und ohne zeitliche Einschränkung Abschied nehmen können.

Ausübungsort

Hamburg & Schenefeld

Ihr Kontakt:
Beerdigungs-Institut Seemann & Söhne KG
Dormienstr. 9 (Blankenese)
22587 Hamburg

Ansprechpartner/-in:
Kay Seemann
Telefon: 040 8660610

Webseite besuchen
E-Mail schreiben

Frühester Termin: 01.12.2022
Bewerbungsschluss: 15.01.2023
Datum des Eintrags:  10.11.2022