Zertifizierte(r) Kremationsassistent/in

Abschlusszertifikat vom Bundesverband Deutscher Bestatter

 Seit dem Jahr 2013 bietet der Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes GmbH den neuen Fortbildungslehrgang „Zertifizierte(r) Kremationsassistent/in“ an. Dieser Kurs richtet sich an die technischen Mitarbeiter, die in einem Krematorium beschäftigt sind.

Unterrichtsinhalte

Im Kurs werden nachstehende Unterrichtsinhalte vermittelt:

  • Geschichte und Entwicklung der Feuerbestattungen - Grundlagen Personenstandsrecht
  • Ethische Grundsätze der Feuerbestattungen
  • Grundlage Verwaltungsrecht, Immissionsschutzrecht
  • Einführung Umgang mit Verstorbenen /
  • Hygienische Anforderungen im Krematorium
  • Einführung in die Grundlagen Kremationstechnik
  • Einführung Wartung von Kremationsanlagen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Einführung Emissionsmessung, Emissionsmesstechnik - Softwareeinsatz und Steuerung
  • Feuerungstechnik

Dieser Kurs vermittelt nicht die komplexen Unterrichtsthemen, die im Fortbildungslehrgang „Geprüfte(r) Kremationstechniker/in“ vermittelt werden.

Abschlusszertifikat

Am letzten Unterrichtstag findet eine Kenntnisabfrage (keine Prüfung) statt und Sie erhalten abschließend ein durch den Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. Düsseldorf ausgestelltes Zertifikat „Zertifizierte(r) Kremationsassistenten/in“, dass Sie an dieser Maßnahme erfolgreich teilgenommen haben.

Unterrichtsdauer

Der Unterrichtsumfang beträgt 2 Wochenblöcke mit insgesamt 90 Unterrichtsstunden.

 

Die Kurs-Termine und Preise sind auf der Termin-Seite aufgeführt.