Fortbildungslehrgang „Geprüfter Kundenberater Friedhofsservice“

Bei Interesse an diesem Fortbildungslehrgang wenden Sie sich bitte an Frau Cambruzzi: cambruzzi@bestatter.de

Prüfung vor der Handwerkskammer Düsseldorf

Der Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes GmbH bietet den Fortbildungslehrgang „Geprüfte/r Kundenberater/in Friedhofsservice“ an. Dieser Lehrgang richtet sich an Bestatter und ihre Mitarbeiter, die Angehörige zu allen Fragen des Friedhofs beraten oder Aufgaben für Friedhofsträger übernehmen wollen. Die Weiterbildung spricht auch Friedhofsverwalter und ihre Mitarbeiter an, die sich mit einer Fortbildungsprüfung durch die Handwerkskammer Düsseldorf beruflich qualifizieren wollen.

Unterrichtsdauer & -inhalte

Der Unterrichtsumfang beträgt 5 Wochenblöcke mit insgesamt 250 Unterrichtsstunden. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf ab.

Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse u.a. zum Thema Friedhofsorganisation, Friedhofs-unterhaltung, Kalkulation und Leistungsübernahme, Kundenberatung und Betriebssicherheit auf Friedhöfen.

Die Termine stehen noch nicht fest.

Begleitende Seminarunterlagen sowie das Lehrbuch „Friedhof – Ein Ort mit Zukunft Friedhofsplanung in der Praxis“ stellt der Fachverlag und sind im Preis enthalten (netto 150,00 €).

Wichtige Hinweise:

Die Zulassung zur Prüfung spricht die Handwerkskammer Düsseldorf aus.

Für die Prüfung vor der Handwerkskammer Düsseldorf wird eine gesonderte Prüfungsgebühr erhoben.

Teilnahmegebühr für die theoretische Ausbildung

für Mitglieder: 4.500,00 € zzgl. MwSt., zzgl. Übernachtung und Verpflegung
für Nichtmitglieder: 5.300,00 € zzgl. MwSt., zzgl. Übernachtung und Verpflegung

zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension netto 794,10 € für Münnerstadt
zzgl. Kosten für Tagungsgetränke/Kaffeepausen netto 56,70 € für Münnerstadt

zzgl. Kosten für die Tagungspauschale netto 378,20 € € für Worms

Ein Einzelzimmer zum Preis von 70,00 € pro Nacht inkl. Frühstück kann über uns für Worms gebucht werden. Hierfür sowie für das Abendessen sind Sie Selbstversorger / Selbstzahler.